WIntersport: Fit für die Piste

07. Dezember 2023 | AKTUELLES

Skigymnastik eignet sich bestens, um fit für den Wintersport zu werden. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.

Je besser die Muskeln trainiert und die Muskeln, Bänder und Sehnen gedehnt sind, desto geringer ist die Verletzungsgefahr.
Der schöne Nebeneffekt: Als Trainierte/r macht Skifahren einfach mehr Spaß, und man hat mehr vom Skitag und der Landschaft, wenn man nicht ständig unter den „schweren“ Beinen leiden muss.

Wie intensiv Sie sich vorbereiten sollten, hängt vom Trainingszustand ab. Wer Sport schon fest und regelmäßig in seinen Alltag integriert hat, muss für die Pistenvorbereitung nicht mehr viel obendrauf legen.

Für alle anderen gilt die Devise: Zwei Wochen vor dem Skiurlaub mit dem Training zu beginnen, reicht nicht aus, um genügend Muskulatur aufzubauen. Es gibt also gute Gründe, sich schon sechs bis acht Wochen vor dem Skiurlaub vorzubereiten und nicht erst, wenn man die Ausrüstung aus dem Keller holt.

Zu den effektivsten Übungen gehören der sogenannte Schwimmer, der Seitstütz und Kniebeugen.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier.